Mechanische Schließanlagen

Was ist eine Schließanlage?

Eine Schließanlage ist ein aus mehreren Schließzylindern bestehendes Schließsystem, wobei die einzelnen Schließzylinder in funktionalem Bezug zueinander stehen.

Wir favorisieren Schließanlagen der Firma DOM

 

Auf Grund der Vielfältigkeit der verschiedenen Schließanlagen und deren Komplexität empfehlen wir Ihnen eine persönliche Beratung, in der wir eine Lösung finden können, die genau auf Ihre individuellen Anforderungen ausgerichtet ist.

Nachfolgend ein kleiner Überblick über die verschiedenen Anlagen und deren Funktion:

Bei Schließanlagen werden die Grundtypen

unterschieden. Mischformen sind möglich, z. B. Z/HS-Anlagen.

Eine Zentralschließanlage besteht aus einem oder mehreren Zentralschließungen, die von allen Schlüsseln der Anlage betätigt werden können. Neben den Zentralschließungen bestehen Einzelschließungen, die ihrerseits nur vom zugehörigen Schlüssel geschlossen werden können, und nicht von den anderen Schlüsseln der Anlage.

Typische Zentralschließanlagen finden sich in Mietshäusern. Dort sind der Haupteingang und beispielsweise der Kellerzugang als Zentralzylinder ausgelegt. Alle Schlüssel der Anlage können diese Zylinder betätigen.

Die Wohnungstüren sind Einzelschließungen. Hauptschlüsselanlagen hingegen sind hierarchisch aufgebaute Systeme. Es gibt wiederum Einzelschließungen, aber auch einen oder mehrere übergeordnete Schlüssel, die in alle Zylinder der Anlage schließen.

Hauptschlüsselanlagen werden beispielsweise in Schulen eingesetzt. Die Schlüssel der Klassenräume können hier beispielsweise nicht den Haupteingang schließen, es sei denn, der Zylinder ist als Zentralzylinder aufgebaut. Die übergeordneten Schlüssel können alle Türen der Anlage öffnen.

Generalhauptschlüsselanlagen können als erweiterte Hauptschlüsselanlagen mit zusätzlichen Hierarchiestufen bezeichnet werden. Es gibt Einzelschließungen, die in Gruppen zusammengefasst werden. Diesen Gruppen werden Schlüssel zugewiesen. Ein Gruppenschlüssel schließt mehrere Einzelschließungen. Mehrere Gruppen werden in Hauptgruppen zusammengefasst.

Hauptgruppenschlüssel schließen Einzelschließungen aus mehreren Gruppen. Der Generalhauptschlüssel schließt alle Zylinder der Anlage. Generalhauptschlüsselanlagen werden in großen Bürogebäuden oder in Universitäten eingesetzt.

Eine Schließanlage deckt den Bedarf an übergeordneten Schließfunktionen, die wir in den drei Haupttypen von Schließanlagen finden. Sie zeichnen sich durch optimale Sicherheit und einen hohen Benutzerkomfort aus, Voraussetzung, sie werden fachgerecht geplant und eingebaut.

Es werden Einzel- Gruppen und Generallschlüssel konzipiert und gebaut so dasdass alle Schlüssel andere Schließberechtigungen für verschiedene Türen haben.

Zentralschlossanlage:

Kreuder Sicherheits-Technik in Essen

Die Zentralschlossanlage (ZS) besteht aus verschiedenen Einzelprofilzylindern. Die Schlüssel (ES) dieser Zylinder z.B. für Wohnungstüren betätigen einen oder mehrere Zentralzylinder (Z) z.B. für Haustüren, Parkhaus, Keller usw.
Darüber hinaus ist die Kombination von Z-Anlagen mit einer GHS-oder HS-Anlage möglich (HS-Z-Anlage).

Hauptschlüsselanlage:

Kreuder Sicherheits-Technik in Essen

Die Hauptschlüsselanlage (HS) besteht aus verschiedenen-schließenden Profilzylindern. Der Hauptschlüssel (HS) ist allen Einzelschlüsseln übergeordnet.

Generalhauptschlüsselanlage:

Kreuder Sicherheits-Technik in Essen

Die Generalhauptschlüsselanlage (GHS) steht an erster Stelle in der Schlüsselhierarchie. Hier existiert ein Generalhauptschlüssel, dieser schließt alle in der Schließanlage befindlichen Profilzylinder. Darunter gliedern sich – je nach Bedarf-Hauptschlüssel (HS), Gruppenschlüssel (GS) und Einzelschlüssel (ES).

Schliessanlagen DOM Saturn

Schliessanlagen DOM IX DAS

Schliessanlage DOM Sigma

Ihre Mitteilung an uns

Kreuder Sicherheits-Technik GmbH
Himmelpforten 2a
45359 Essen

Telefon: +49 201 6958418
Telefax: +49 201 4781765

E-Mail: info@kst-essen.de

Ladenöffnungszeiten
Montag - Freitag
09 - 13 Uhr und 13:30 - 17 Uhr