Statistik

Kriminalstatistik 2011 - massiver Anstieg der Wohnungseinbrüche

Unter Berufung auf die „Welt am Sonntag“ vom 13. Mai 2012 ist die Zahl der privaten Wohnungseinbrüche im Jahr 2011 um 9,3 Prozent auf insgesamt 132.595 erfasste Fälle gestiegen und damit so hoch, wie seit zehn Jahren nicht mehr. Bei einer Aufklärungsquote von 16,2 Prozent wird nicht einmal jeder sechste Einbruch aufgeklärt. Weiterhin ist dabei die Tatsache zu beachten, dass laut GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.) zudem die Schadensumme der Einbruchopfer weiter ansteigt. Diese liegt im Durchschnitt bei 3.050 Euro pro Einbruchsopfer, was vor allem der Tatsache geschuldet ist, dass der Diebstahl hochwertiger elektronischer Geräte wie Laptops, Smartphones und Tablets ansteigt, die in immer mehr Haushalten vorhanden sind.

Ihre Mitteilung an uns

Kreuder Sicherheits-Technik GmbH
Himmelpforten 2a
45359 Essen

Telefon: +49 201 6958418
Telefax: +49 201 4781765

E-Mail: info@kst-essen.de

Ladenöffnungszeiten
Montag - Freitag
09 - 13 Uhr und 13:30 - 17 Uhr